Vorstellung

5170R
- Komplizierte Uhren
Handaufzug

Nach den Ausführungen in Gelb- und Weißgold erscheint der Herren-Chronograph klassischer Bauweise in einem schlichten, eleganten Gehäuse aus Roségold mit einem opalen silberfarbenen oder opalen ebenholzschwarzen Zifferblatt. Raffiniertes Detail : die polierten Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger stehen in schönem Kontrast zu den matt sablierten Chronographenzeigern und verbinden aufs Schönste hohe Präzision mit hervorragender Ablesbarkeit.


Mechanisches Werk mit Handaufzug. Kaliber CH 29-535 PS. Chronograph. Chronohraphenzeiger aus der Mitte und augenblicklicher 30-Minuten-Zähler. Kleine Sekunde. Tachymeterskala. Zifferblatt opalen ebenholzschwarz, aufgesetzte Breguet-Goldziffern. Alligatorband mit quadratischen Schuppen, handgenäht, schwarz glänzend, Faltschließe. Faltschließe. Roségold. Saphirglasboden. Wasserdicht bis 30 m. Gehäusedurchmesser: 39,4 mm. Höhe: 10.9 mm.

Preis: 71'500 CHF *

*Derzeitiger Endkunden-Preis in CHF (inkl. Steuern) in unseren Patek Philippe Salons in Genf, Schweiz. Offizielle Verkaufsstellen sind frei in der Gestaltung ihrer Verkaufspreise.

Diese Uhr wurde Ihrer Wunschlist zugefügt

Andere Ausführungen

Kaliber

CH 29-535 PS
Handaufzug

Vorderseite Rückseite

CH 29-535 PS
Handaufzug

Schaltrad-Chronograph. Chronographenzeiger aus der Mitte, 30-Minutenzähler. Durchmesser: 29.6 mm. Höhe: 5,35 mm. Einzelteile: 269. Brücken: 11. Rubine: 33. Gangreserve: min. 65 Std.. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 28.800 (4 Hz). Spirale: Breguet. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Gewusst wie

Auf Details achten
Die Zifferblattfertigung

Die Zifferblattfertigung ist nicht bloß eine Sparte der Uhrmacherei, sondern eine Kunst für sich. Weil die Uhr erst über das Zifferblatt mit uns kommunizieren kann, muss es schön und harmonisch wirken, aber auch deutlich ablesbar sein. Die Herstellung und Finissierung von Zifferblättern erfordert seit Jahrhunderten überlieferte handwerkliche Fertigkeiten begleitet von zahllosen Betriebsgeheimnissen, die unter höchster Verschwiegenheit von einer Generation an die nächste weitergegeben werden. Die Herstellung eines Patek Philippe Zifferblatts dauert vier bis sechs Monate und erfordert inklusive der Verzierung 50 bis 200 verschiedene Arbeitsschritte.

Unser Einsatz von Cookies optimiert die Funktionalität und Analyse unserer Website (wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben) und sichert Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website. Durch weiteres Benützen unserer Website, ohne die Einstellungen zu ändern, willigen Sie in unsere Anwendung von Cookies ein.

OK