Vorstellung

992/129J
- Seltene Handwerkskünste
Handaufzug

Taschenuhr mit Miniaturmalerei auf Email als Bodendekor.

Dieses Unikat in Gelbgold ist eine Reverenz an ein Meisterwerk des großen Malers Johannes Vermeer. Es zeigt eine der häuslichen Szenen, die der holländische Künstler vorbildlich beherrschte (ca. 1650). Um den ganzen Detailreichtum des Originalgemäldes mit seiner subtilen Farbgebung und Lichtführung wiederzugeben, hat der Emailkünstler in der Technik der Grand Feu Miniaturmalerei auf Email gearbeitet, die ebenfalls im 17. Jahrhundert entstanden ist und von einer hochtransparenten Glasierung nach Genfer Art geschützt wird.

Er malte das Bild Strich für Strich auf einer weißen Emailgrundierung und benutzte 17 Emailfarben aus fein gemahlenen und mit seltenen Ölen vermischten Metalloxiden. Am Schluss versiegelte er das Bild mit Fondant, einem hochtransparenten farblosen Email. Diese aufwendige Prozedur erforderte 40 Brenngänge bei Temperaturen von 800°C bis 830°C. Das Zifferblatt aus weißem Email auf Gelbgold trägt aufgesetzte Breguet-Gelbgoldziffern. Ein grüner Turmalin-Cabochon (0,27 ct.) schmückt die Krone.

Zu dieser Taschenuhr gehört ein handgefertigter Gelbgoldständer auf einem grünen Marmorsockel.

Kaliber 17’’’ LEP PS mit Handaufzug, kleine Sekunde.

TOGGLE
PREV
NEXT

Kaliber

17''' LEP PS
Handaufzug

Patek Philippe Kaliber 17''' LEP PS - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

17''' LEP PS
Handaufzug

Durchmesser: 38.65 mm. Höhe: 3.8 mm. Einzelteile: 137. Brücken: 7. Rubine: 18. Gangreserve: Min. 50 Std. Unruh: Schraubenunruh. Frequenz A/h: 18.000 (2.5 Hz). Spirale: Breguet.

Savoir-faire

Seltene Handwerkskünste
Der Emailleur

Vom 17. Jahrhundert an war beim Dekorieren von Uhrgehäusen und Verzieren von Zifferblättern die Kunst der Emailleure sehr gefragt. Heute ist sie vom Aussterben bedroht – nicht jedoch bei Patek Philippe

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK