Vorstellung

5531R
- Grandes Complications
Automatikwerk

Als erste Minutenrepetition, die stets die Ortszeit schlägt (patentierter Mechanismus), verbindet die Weltzeit-Minutenrepetition Referenz 5531 zwei Komplikationen, bei denen Patek Philippe den Ton angibt.

Zudem glänzt dieses mechanische Meisterwerk auch durch seine raffinierte Ästhetik: ein Roségoldgehäuse mit handguillochiertem „Clous de Paris“-Dekor und einem Zifferblatt-Zentrum in Cloisonné-Email, das die Lavaux Weinbaulandschaft an den Gestaden des Genfersees darstellt.

Uhr
Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. Kaliber R 27 HU.
Zifferblatt
Zentrum mit Cloisonné-Email der Lavaux-Lanschaft. Zifferblatt-Rondelle und 24-Stundenscheibe aus 18K Gold.
Gehäuseform
Roségold. Saphirglasboden sowie auswechselbarer massiver Gehäuseboden. Staub- und feuchtigkeitsgeschützt, nicht wasserdicht. Durchmesser: 40.2 mm. Höhe: 11.49 mm.
Armband
Alligatorband mit quadratischen Schuppen, handgenäht, schokobraun glänzend. Faltschließe.
Preis :

TOGGLE
Diese Uhr wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt

Kaliber

R 27 HU
Automatikwerk

Patek Philippe Kaliber R 27 HU - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

R 27 HU
Automatikwerk

Minutenrepetition mit klassischen Tonfedern. Schlag der Ortszeit. Weltzeituhr. 24-Stunden- und Tag-/Nachtanzeige für die 24 Zeitzonen. Durchmesser: 32 mm. Höhe: 8.5 mm. Anzahl Einzelteile: 462. Rubine 45. Gangreserve: Min. 43 Std. – max. 48 Std. Mini-Rotor aus 22 K Gold, einseitig aufziehend. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 21.600 (3 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK