Vorstellung

5711/1A
- Nautilus
Automatikwerk

Mit ihrer von Bullaugen inspirierten Gehäusekonstruktion, der achteckigen Lünette mit abgerundeten Ecken und dem Zifferblatt mit dem horizontalen Prägedekor ist die Nautilus seit 1976 die perfekte Verkörperung sportlicher Eleganz. Vierzig Jahre später präsentiert sie sich mit einer breiten Kollektion von Damen- und Herrenarmbanduhren in Edelstahl, Roségold, Weißgold oder Bicolor-Ausführungen, die sich nahtlos in einen aktiven Lebensstil einfügen.


Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. Kaliber 324 S C. Datumsfenster. Zentralsekunde. Zifferblatt silberweiß, aufgesetzte Goldindexe mit Leuchtbeschichtung. Stahl-Armband. Edelstahl. Schraubkrone. Saphirglasboden. Wasserdicht bis 120 m. Gehäusedurchmesser (10-16 Uhr): 40 mm. Höhe: 8.3 mm.

Preis:

TOGGLE
Diese Uhr wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt

Andere Ausführungen

Kaliber

324 S C
Automatikwerk

Patek Philippe Kaliber 324 S C - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

324 S C
Automatikwerk

Datum, große Sekunde. Durchmesser: 27 mm. Höhe: 3.3 mm. Einzelteile: 213. Brücken: 6. Rubine: 29. Gangreserve: min. 35 Std. - max. 45 Std. Zentralrotor aus 21 K Gold, einseitig aufziehend. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 28.800 (4 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Savoir-faire

Liebe zum Detail
Was bedeutet Handfinissierung?

So bezeichnet man eine breite Palette von Verzierungen und subtilen Veredelungen, die die Funktionalität und Ästhetik unserer Uhren bereichern und zugleich die Schönheit und Präzision jeder Patek Philippe auf Jahre hinaus gewährleisten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.                                                                          

OK