Vorstellung

5227G
- Calatrava
Automatikwerk

Mit ihrer klaren, aufgeräumten Ästhetik hat sich die Calatrava als Quintessenz der runden Armbanduhr etabliert, die auch auf beispielhafte Weise den unnachahmlichen Patek Philippe Stil repräsentiert. Als Nonplusultra klassischer Eleganz wirkt sie dank ihrer zeitlosen Perfektion und äußersten Schlichtheit seit Generationen unwiderstehlich.


Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. Kaliber 324 S C. Datumsfenster. Zentralsekunde. Zifferblatt schwarz lackiert, aufgesetzte Goldindexe. Alligatorband mit quadratischen Schuppen, handgenäht, schwarz glänzend, Dornschließe. Weißgold. Saphirglasboden unter einem Staubdeckel mit unsichtbarem Scharnier. Wasserdicht bis 30 m. Gehäusedurchmesser: 39 mm. Höhe: 9.24 mm.

Preis:

Diese Uhr wurde Ihrer Wunschlist zugefügt

Kaliber

324 S C
Automatikwerk

Patek Philippe Kaliber 324 S C - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

324 S C
Automatikwerk

Datum, große Sekunde. Durchmesser: 27 mm. Höhe: 3.3 mm. Einzelteile: 213. Brücken: 6. Rubine: 29. Gangreserve: min. 35 Std. - max. 45 Std. Zentralrotor aus 21 K Gold, einseitig aufziehend. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 28.800 (4 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Gewusst wie

Auf Details achten
Gehäuse und Armbänder

Das Finissieren (Fertigstellen) von Gehäuse und Armband einer Uhr ist eine äußerst komplexe Aufgabe, die eine Vielzahl aufwendiger Verfahren erfordert und für Patek Philippe genauso wichtig ist wie die Entwicklung eines Uhrwerks.

Unser Einsatz von Cookies optimiert die Funktionalität und Analyse unserer Website (wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben) und sichert Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website. Durch weiteres Benützen unserer Website, ohne die Einstellungen zu ändern, willigen Sie in unsere Anwendung von Cookies ein.

OK