Einführung

6301P
- Grandes Complications
Handaufzug

Patek Philippe bekräftigt ihre souveräne Meisterschaft in der Musik der Zeit und lanciert ihre erste Armbanduhr, die eine Grande Sonnerie – der Gral der Zeitschlagfunktionen– in dieser reinen Form mit einer Petite Sonnerie und einer Minutenrepetition kombiniert. Ein von Kennern seit langer Zeit heiß ersehntes Ereignis. Das neue Uhrwerk aus 703 Einzelteilen besitzt drei klassische Tonfedern und hat zwei Patente für den Schlagwerk-Mechanismus und die springende Sekunde vorzuweisen. Es ist eingeschalt in ein elegantes Platingehäuse mit schwarzem Grand feu-Emailzifferblatt.

Uhr
Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug. Kaliber GS 36‑750 PS IRM. Grande Sonnerie. Petite Sonnerie. Minute repeater with chime on three classic gongs. Kleine springende Sekunde. Gangreserve des Uhrwerks. Gangreserve des Schlagwerks.
Zifferblatt
Schwarzes Grand Feu-Email mit Glanzfinish, aufgesetzte Breguet-Goldziffern. Zifferblatt aus 18K Gold.
Gehäuseform
Platin. Saphirglasboden und austauschbarer
Platinboden. Feuchtigkeits- und staubgeschützt
(nicht wasserdicht). Durchmesser: 44,8 mm. Höhe: 12 mm.
Armband
Alligatorleder mit quadratischen Schuppen, handgenäht, schwarz glänzend. Faltschließe.
Preis :

Diese Uhr wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt

Kaliber

GS 36-750 PS IRM
Handaufzug

Patek Philippe Kaliber GS 36-750 PS IRM - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

GS 36-750 PS IRM
Handaufzug

Grande Sonnerie. Petite Sonnerie. Minutenrepetition. Kleine springende Sekunde. Gehwerk-Gangreserveanzeige. Schlagwerk-Gangreserveanzeige. Gehäusedurchmesser: 37 mm. Höhe: 7,5 mm. Anzahl Einzelteile: 703. Brücken: 24. Rubine: 95. Gehwerk-Gangreserve: 72 Stunden. Schlagwerk-Gangreserve: 24 Stunden. Unruh: Gyromax®. Frequenz: 25.200 Halbschwingungen/Std. (3,5 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Andere Modelle

Savoir-faire

Minutenrepetitionen
Eine Minutenrepetition zum Leben erwecken

Die meisten Uhrmacher betrachten die Minutenrepetition als die anspruchsvollste Einzelkomplikation der Uhrmacherkunst. Jede Uhr ist einzigartig und erfordert ein perfektes Miteinander von technischer Innovation und Fingerspitzengefühl. Nur, wenn alle Komponenten optimal finissiert, montiert und eingestellt sind, kann ein präziser Anschlag und ein perfekter Klang erzielt werden. Jede Minutenrepetition von Patek Philippe wird Herrn Stern vor der Freigabe zur persönlichen Hörprobe vorgelegt. Wenn er die Uhr abgenommen hat, wird ihr Klang digital aufgezeichnet und im Archiv für die Nachwelt aufbewahrt.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK