Kapitel 2

Erkundung des Kalibers GS 36-750 PS IRM

Um die Grande Sonnerie in der von Patek Philippe vorgesehenen Weise umzusetzen, wurde ein neues Uhrwerk geschaffen, das auf dem Kaliber 300 der Grandmaster Chime basiert. Das neue 703-teilige Kaliber GS 36-750 PS IRM besitzt sechs Komplikationen, ein Schlagwerk mit drei klassischen Tonfedern und hat drei Patente erhalten.

Erkunden Sie das Uhrwerk bis ins Detail.

Ein Meisterwerk der Miniaturisierung und akustischen Perfektion

Die Grande Sonnerie schlägt automatisch die vollen und die Viertelstunden, ergänzt durch eine Petite Sonnerie, die vor den Viertelschlägen die Stunden nicht wiederholt, sowie eine Minutenrepetition mit Zeitschlag auf Verlangen. Dazu kommt die patentierte kleine springende Sekunde.

Zu den größten Schwierigkeiten zählen für die Ingenieure einer Grande Sonnerie der Energiefluss und die Gangreserve, weil die Grande Sonnerie ausreichende Kraftreserve besitzen muss, um die Zeit automatisch in konstanter akustischer Qualität erklingen zu lassen.

Eine einzigartig ausgeklügelte Uhrwerks-Architektur

Um die Grande Sonnerie in der von Patek Philippe vorgesehenen Weise umzusetzen, wurde ein neues Uhrwerk geschaffen, das auf dem Kaliber 300 der Grandmaster Chime basiert: das neue Kaliber GS 36-750 PS IRM mit Handaufzug.

Trotz seiner 703 Einzelteile ist das Kaliber GS 36-750 PS IRM ausgesprochen kompakt für einen so komplexen Mechanismus (Durchmesser: 37 mm; Dicke: 7.5 mm).

Ein Schlagwerk mit drei Tonfedern

Das Schlagwerk besitzt drei klassische Tonfedern – tief, mittel, hoch. Diese technische Besonderheit erfordert mehr Energie als Systeme mit zwei Tonfedern.

Sie erschwert auch die Arbeit des Uhrmachers beim Stimmen jeder Tonfeder, bis alle drei im legendären „Patek Philippe Klang“ ertönen, der von Kennern so geschätzt wird.

Sechs Komplikationen, Drei Patente

Die sechs Komplikationen der Grande Sonnerie Ref. 6301P: Grande Sonnerie. Petite Sonnerie. Minutenrepetition. Gehwerk-Gangreserveanzeige. Schlagwerk-Gangreserveanzeige. Springende Sekunde.

Die drei Patente für das Kaliber GS 36-750 PS IRM: Isolation der Grande Sonnerie im Ruhemodus (Silence). Wahl des Schlagwerkmodus. Springende Sekundenanzeige mit springendem Sekundenrad.

Abonnieren sie die Ankündigungen von Patek Philippe Klang

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK