Die Ellipse d'Or Kollektion
Perfekte Harmonie
: Ein Gehäuse, dessen elliptische Form sich zwischen Kreis und Rechteck bewegt. Ein Zifferblatt in tiefem Blaugold, auf dem die goldenen Zeiger und Stundenmarkierungen zu schweben scheinen. Als Patek Philippe 1968 die Ellipse d’Or lancierte, war das eine kühne Abkehr von traditionellen Uhrenformen. Doch diese innovative Uhr besaß, jenseits flüchtiger Modeströmungen, eine visuell ungemein ansprechende innere Harmonie. Ihr Design wurde inspiriert vom Prinzip des "Goldenen Schnitts", das die Mathematiker der griechischen Antike entdeckt hatten. Diese "göttliche" Proportion, ausgedrückt als Teilungsverhältnis 1:1,6181, bildet die Grundlage für einige der größten Bau- und Kunstwerke der Geschichte.
Keine Uhr entspricht Ihren Kriterien.