Vorstellung

5077/100G
- Seltene Handwerkskünste
Automatikwerk

Calatrava Armbanduhr mit Zifferblatt in Cloisonné-Email. Uhr in Weißgold mit Nelkenblüten und einer Farbharmonie von Blau, Orange und Rot, die an die Fliesendekors in den prächtigsten Moscheen erinnert. Das Zifferblatt in Cloisonné-Email erforderte mehr als 50 cm Goldflachdraht und an die 10 transparente, opake und opaleszente Emailfarben. Zusätzlich geschmückt mit 113 Diamanten (~0,8 ct) auf Lünette und Anstößen, sowie 29 Diamanten (~0,22 ct) auf der Schließe. Extraflaches Automatikwerk Kaliber 240, das durch den Saphirglas-Sichtboden bewundert werden kann. Gehäusedurchmesser: 38 mm. Eine Uhr aus einem Limited Edition-Set von zwei unterschiedlichen Designs (2015). 2015.

Kaliber

240
Automatikwerk

Patek Philippe Kaliber 240 - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

240
Automatikwerk

Durchmesser: 27.5 mm. Höhe: 2.53 mm. Einzelteile: 161. Brücken: 6. Rubine: 27. Gangreserve: min. 48 Std. Dezentraler Minirotor aus 22 K Gold. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 21.600 (3 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel. Patent: CH 595 653.

Gewusst wie

Seltene Handwerkskünste
Die Techniken des Emailleurs

Emailleure verwenden eine von vier traditionellen Arbeitstechniken, manchmal auch in Kombination; doch die Emailleurinnen – in der Uhrmacherei sind es überwiegend Frauen – die alle Techniken beherrschen, sind dünn gesät.

Unser Einsatz von Cookies optimiert die Funktionalität und Analyse unserer Website (wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben) und sichert Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website. Durch weiteres Benützen unserer Website, ohne die Einstellungen zu ändern, willigen Sie in unsere Anwendung von Cookies ein.

OK