Vorstellung

5077P
- Seltene Handwerkskünste
Automatikwerk

Calatrava Armbanduhr mit Marqueterie-Zifferblatt. Mit Tigerkopf in kostbarer Holz-Marqueterie verziertes Zifferblatt. Jedes Zifferblatt erforderte 50 Arbeitsstunden eines Meisters-Marqueteurs, der 120 Intarsienteile aus acht verschiedenen Holzarten zusammenfügte.Dauphine-Zeiger in Weißgold. 12 Diamant-Indexe.Alligatorlederband. Dornschließe. Platin. Durchmesser: 38 mm. Extraflaches Automatikwerk Kaliber 240. Sichtboden aus Saphirglas. Limitierte Auflage. 2011.

Kaliber

240
Automatikwerk

Patek Philippe Kaliber 240 - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

240
Automatikwerk

Durchmesser: 27.5 mm. Höhe: 2.53 mm. Einzelteile: 161. Brücken: 6. Rubine: 27. Gangreserve: min. 48 Std. Dezentraler Minirotor aus 22 K Gold. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 21.600 (3 Hz). Spirale: Spiromax®. Gütezeichen: Patek Philippe Siegel. Patent: CH 595 653.

Gewusst wie

Seltene Handwerkskünste
Der Marqueteur

Ein Schöpfer von Miniatur-Marqueterien muss äußerst geschickt, methodisch, penibel und präzise arbeiten; die Holzmaserung offenbart seinem geschulten Auge, was mit all den winzigen, aus hauchdünnem Furnier geschnittenen Formen zu bewerkstelligen ist

Unser Einsatz von Cookies optimiert die Funktionalität und Analyse unserer Website (wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben) und sichert Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website. Durch weiteres Benützen unserer Website, ohne die Einstellungen zu ändern, willigen Sie in unsere Anwendung von Cookies ein.

OK