Vorstellung

5101/100R
- Seltene Handwerkskünste
Handaufzug

Grande Complication, handgraviert. Cremefarbens Grainé-Zifferblatt mit kleiner Sekunde. Das komplexe gravierte Dekor auf Gehäuse, Zeigern, Krone und Schließe wurde von traditionellen arabischen Ornamenten inspiriert und in über 100 Arbeitsstunden von Hand graviert. Aufgesetzte Goldziffern. Handgenähtes mattbraunes Alligatorlederband mit quadratischen Schuppen Gehäuse in Platin, Rosé-, Gelb- oder Weißgold. Abmessungen: 29,6 mm x 51,7 mm. Kaliber TO 28-20 REC 10J PS IRM, mechanisches Werk mit Handaufzug. 10-Tage-Gangreserveanzeige, Tourbillon. Saphirglas-Sichtboden. Limitierte Auflage. 2011.

Kaliber

TO 28-20 REC 10J PS IRM
Handaufzug

Patek Philippe Kaliber TO 28-20 REC 10J PS IRM - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

TO 28-20 REC 10J PS IRM
Handaufzug

Tourbillon. Höhe: 6.3 mm. Brücken: 11. Rubine: 29. Unruh: Gyromax®. Frequenz A/h: 21.600 (3 Hz). Gütezeichen: Patek Philippe Siegel.

Gewusst wie

Seltene Handwerkskünste
Der Guillocheur

Das Guillochieren ist eine Dekorationstechnik mit maschineller Hilfe. Im Laufe der Jahrhunderte haben Guillocheure die unterschiedlichsten handbetriebenen Drehbänke benutzt, die sie nach individuellem Bedarf einrichteten, um ihre Kunst und Technik zur vollen Entfaltung zu bringen. Das Funktionsprinzip ist stets, den Gravierstichel durch gleichzeitiges Drehen von zwei Handkurbeln so zu führen, dass er feine Rillen in sich wiederholenden geometrischen Mustern in eine Metalloberfläche ritzt. Es gibt zwei Arten von Guillochiermaschinen, die Geradzug- und die Rundzugmaschine.

Unser Einsatz von Cookies optimiert die Funktionalität und Analyse unserer Website (wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben) und sichert Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website. Durch weiteres Benützen unserer Website, ohne die Einstellungen zu ändern, willigen Sie in unsere Anwendung von Cookies ein.

OK