Vorstellung

992/114J
- Seltene Handwerkskünste
Handaufzug

Taschenuhr mit Gehäuseboden in Miniaturmalerei auf Email.

Ein Gemälde des französischen Künstlers Claude Joseph Vernet (1714–1789) mit dem Titel „Landschaft bei Sonnenuntergang” (1773) diente als Inspiration zur Verzierung dieses Einzelstücks in Grand Feu Miniaturmalerei auf Email mit Fondant-Finish, einem hochtransparenten Email nach Genfer Art.

Beginnend auf einer Grundierung aus weißem Email, entwickelt der Künstler sein Bild mit flinken subtilen Farbaufträgen mit einem winzigen Pinsel und einer Palette von 17 Emailfarben aus fein gemahlenen, mit kostbaren Ölen verrührten Metalloxiden. Diese aufwendige Prozedur erforderte 35 Brenngänge bei Temperaturen von 800°C bis 830°C. Mehrere Fondant-Aufträge schützen das Werk und intensivieren die Farbe. Das Zifferblatt aus weißem Email auf Gelbgold trägt aufgesetzte Breguet-Ziffern und Gelbgoldzeiger. Ein Cabochon aus äthiopischem Opal (0,17 ct.) schmückt die Krone.

Zu dieser Taschenuhr gehört ein handgefertigter Gelbgold-Uhrenständer auf einem ovalen Sockel aus gesprenkeltem weißem Marmor.

Sie birgt das Kaliber 17’’’ LEP PS mit Handaufzug und kleiner Sekunde.

TOGGLE
PREV
NEXT

Kaliber

17''' LEP PS
Handaufzug

Patek Philippe Kaliber 17''' LEP PS - Vorderseite
Vorderseite Rückseite

17''' LEP PS
Handaufzug

Durchmesser: 38.65 mm. Höhe: 3.8 mm. Einzelteile: 137. Brücken: 7. Rubine: 18. Gangreserve: Min. 50 Std. Unruh: Schraubenunruh. Frequenz A/h: 18.000 (2.5 Hz). Spirale: Breguet.

Savoir-faire

Seltene Handwerkskünste
Der Emailleur

Vom 17. Jahrhundert an war beim Dekorieren von Uhrgehäusen und Verzieren von Zifferblättern die Kunst der Emailleure sehr gefragt. Heute ist sie vom Aussterben bedroht – nicht jedoch bei Patek Philippe

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK