Entdecken Sie gemeinsam mit uns die technische Raffinesse, die Kreativität und die Inspiration hinter den drei neuen Referenzen.

Die Patek Philippe Philosophie
Komplexität sollte niemals zu lasten der Ästhetik gehen

Grandes Complications Uhren sind Ausdruck höchster Uhrmacherkunst.

Patek Philippe legt immer besonderen Wert auf technische Komplexität, verliert jedoch nie die Ästhetik aus den Augen.

Diese elegante Balance spiegelt die Philosophie der Manufaktur wider, den Fokus immer auf die Kunden zu richten, denn ihre wahre Schönheit entfalten diese großartigen Uhren nur am Handgelenk - egal, wie kompliziert sie sind.

Entdecken Sie die drei neuen Referenzen der Patek Philippe Grandes Complications Kollektion.

Ref.5303R
5303R MINUTENREPETITION, TOURBILLON
Eine Grande Complication Uhr, Deren Komplexität Am Handgelenk Bewundert Werden Kann
Ref.5303R

Anlässlich der Ausstellung „Watch Art Grand Exhibition Singapore 2019“ wurde die Referenz 5303 in limitierter Auflage vorgestellt. In leicht überarbeiteter Ausführung findet die Minutenrepetition mit Tourbillon nun ihren Weg in die aktuelle Kollektion.

Sie unterscheidet sich von anderen Minutenrepetitionen durch ihre offene Architektur ohne Zifferblatt. Man kann den Repetiermechanismus sowie die Hämmerchen und Tonfedern am Handgelenk in Aktion bewundern.

Ein herausragendes Beispiel technischer Komplexität sowie innovativen und eleganten Designs. Die Uhr spiegelt die Philosophie der Manufaktur wider, den Fokus auf den Kunden zu richten.

Ref.5370P
5370P SCHLEPPZEIGER-CHRONOGRAPH
EINE GRANDE COMPLICATION, NEU UND ELEGANT INTERPRETIERT
Ref.5370P

2015 präsentierte Patek Philippe den erste Schleppzeiger-Chronographen mit der Ref. 5370P. Nun erhält diese Grande Complication ein neues blaues Zifferblatt. Ein Kunstwerk von unvergänglicher Farbintensität, das von Hand gefertigt und mit Glanzpolitur finissiert wird – ganz in der großen Tradition der Grand-Feu-Email Zifferblätter von Patek Philippe.

Dieser Zeitmesser ist ein Meisterstück. Angefangen bei seinem Zifferblatt aus 18-karätigem Gold bis hin zu seinem nachtblauen Alligatorband. Der völlig neu gestaltete Schleppzeiger-Mechanismus verbindet technische Expertise mit zahlreichen patentierten Innovationen. Die perfekte Kombination von Tradition und Innovation.

Ref.5270J
5270J CHRONOGRAPH MIT EWIGEM KALENDER
EIN GROßER KLASSIKER IN GELBGOLD
Ref.5270J

Als Nachfahre eines großen Patek Philippe Klassikers von 1941 (Referenz 1518) ist der Chronograph mit ewigem Kalender, Referenz 5270, seit 2018 in Platin in der aktuellen Kollektion. Nun lanciert die Manufaktur die Referenz 5270 erstmals in Gelbgold – ein sehr elegantes Outfit für diese zeitlose Uhr.

Sie kombiniert eine konkave Lünette mit geschweiften Anstößen für das Armband. Das Kaliber CH 29-535 PS Q ist das erste Chronographenwerk mit ewigem Kalender, das zur Gänze von Patek Philippe entwickelt wurde.

Zeitloses Design und innovative Technik.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK