11.08.2016

Patek Philippe Calatrava Ref. 7200/200R
Eine neue Glitzerrobe: der Flamme®-Edelsteinbesatz

Mit der Lancierung der Calatrava Referenz 7200/200R bereichert Patek Philippe ihre aktuelle Kollektion um einen Edelsteinbesatz neuen Typs. Die Steinfasstechnik mit dem für die Uhrenbranche geschützten Namen Flamme verstärkt das Feuer der Diamanten und verleiht dem Besatz noch mehr Glanz und Klarheit. Sie erfüllt den Wunsch vieler Frauen nach einem klassischen Stück von unnachahmlicher Raffinesse.

Patek Philippe Calatrava Ref. 7200/200R

Die Lünette der Calatrava 7200/200R in Roségold ist mit 142 Diamanten in zwei gegeneinander versetzten Reihen besetzt. Nachdem der Steinfasser die Edelsteine an den vorgesehenen Stellen platziert hat, formt er von Hand für jeden Stein eine kleine Krappe und biegt sie über den Diamanten, um ihn von oben her auf einer Seite festzuhalten. Dann spaltet er mit Hilfe eines scharfen Stichels das Gold zwischen den Diamanten, wodurch das zur Seite gedrückte Goldmaterial kleine Stützen bildet, die die neben der Kerbe liegenden Diamanten von unten her fixieren. Dank der feinen, versetzt angeordneten Ausschnitte unter den Steinen kann das Licht durch sie hindurch scheinen und damit das natürliche Feuer der Steine verstärken. Weil auch die Krappen gegeneinander versetzt sind, verleihen sie der Lünette eine Struktur, die an Klöppelspitzen erinnert.

Die neue Flamme-Fasstechnik zeigt wie der Edelsteinbesatz für alle anderen Schmuckuhren der Manufaktur die Virtuosität der Meisterjuweliere und wird unter Einhaltung der strengen Regeln des Patek Philippe Siegels ausgeführt. Sie schreiben vor, dass ausschließlich erstklassige lupenreine Top Wesselton Diamanten verwendet werden.

ANDERE THEMEN

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Funktionen und Analysen der Website bieten zu können und sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK